Menü

tim-Mobilitätsknoten beim Volksgarten eröffnet

Das multimodale Mobilitätskonzept tim (täglich.intelligent.mobil) stößt auf großes Interesse in Linz. Und mit der steigenden Nachfrage nach tim wächst auch das Angebot. Die LINZ AG LINIEN installierten kürzlich einen weiteren Standort im Stadtgebiet Linz. LINZ AG-Vorstandsdirektorin Dr.in Jutta Rinner, Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeister und Neu-Verkehrsreferent Mag. Bernhard Baier und LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider (Foto) eröffneten den Knoten, der sich in unmittelbarer Nähe des Volksgartens befindet.

Somit stehen der Bevölkerung nun insgesamt neun Standorte im Stadtgebiet Linz und ein weiterer in der Stadt Leonding zur Verfügung, um nachhaltig und flexibel, ohne ein eigenes Auto zu besitzen, mobil zu sein. Der neue Knoten bietet den tim-Nutzern neben den bestehenden öffentlichen Verkehrsangeboten vor allem die Möglichkeit von (e-)Carsharing.

 

Öffi-Nähe, (e-)Carsharing und mehr

Der neue Standort befindet sich in der Blumauerstraße 1 in unmittelbarer Nähe zum Volksgarten. Damit ist nun auch das Bahnhofsviertel Linz in das tim-Netz integriert. Dieser multimodale Mobilitätshotspot bietet stationäres (e-)Carsharing, öffentliche e-Ladestationen, eine Haltestelle für das Anruf-Sammel-Taxi (AST) bei der Goethekreuzung, Radabstellplätze sowie die Nähe zu den Öffis. In der unmittelbaren Umgebung befinden sich die Haltestellen für die Straßenbahnlinien 1, 2, 3 und 4 oder die Buslinien 12, 19, 17 und 27. Zudem ist der Linzer Hauptbahnhof fußläufig erreichbar.

 

Ziel der Ausbaustufen erreicht: Neun Knoten bis Ende 2021

Das Mobilitätskonzept tim wurde 2019 mit den ersten zwei Standorten am Hauptplatz und beim LINZ AG-Center in Linz ins Leben gerufen. Danach folgte die erste (Umsetzung Standorte JKU, Tabakfabrik, Grüne Mitte) und zweite Ausbaustufe (Umsetzung Standorte solarCity, Simonystraße, Am Bindermichl und NEU: Volksgarten) des erfolgreichen Projektes. Mit dem neunten Standort wurde nun die zweite Ausbaustufe erreicht. Die Umsetzung der neun multimodalen Knoten erfolgte damit auch gemäß dem Förderprogramm des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)*.

 

„Es freut mich sehr, dass die zweite Ausbauphase ebenso erfolgreich verlief wie die erste. Mit dem neuen Standort in der Blumauerstraße haben wir das Ziel, bis Ende 2021 neun multimodale Knoten in Linz zu installieren, planmäßig erreicht. Dass umweltfreundliche und innovative Mobilitätskonzepte immer mehr gefragt sind und wir mit tim hier die mobilen Bedürfnisse unserer Zeit treffen, zeigen auch die wachsenden Nutzerzahlen“, sagt die für das Verkehrsressort zuständige LINZ AG-Vorstandsdirektorin Dr.in Jutta Rinner (Foto).

 

Mehr als 700.000 gefahrene tim-Kilometer

tim verzeichnet aktuell mehr als 700 Kundinnen und Kunden, die bereits über 11.000 Mal ein Auto gebucht haben. Zurückgelegt wurden mit den tim-Autos mehr als 700.000 Kilometer, damit haben die Nutzerinnen und Nutzer theoretisch mehr als 17 Mal die Erde umrundet.

Neuer tim-Standort im Zentrum von Linz!
tim ist wieder gewachsen. Einen neuen Standort findest du nun auch in der Blumauerstraße beim Volksgarten! Noch kein tim-Kunde? Melde dich einfach über die Website an oder kontaktiere uns unter: 0732 3400-7733.
weiterlesen