Menü

Tierische Begleitung bei tim

Du willst deinen tierischen Begleiter mit auf dein nächstes tim-Abenteuer nehmen?
Kein Problem – egal ob es sich um ein Carsharing-Auto oder einen Mietwagen handelt, deine Haustiere dürfen mit deinem tim-Auto mitfahren. Bitte aber sorge unbedingt dafür, dass deine Tiere auch sicher transportiert werden, wie z. B. in einer Box oder einem Tiersicherheitssitz. Dieser funktioniert übrigens ähnlich wie ein Kindersitz fürs Auto, wobei sich dein felliger Freund aber erstmal an das Geschirr und den eingeschränkten Bewegungsraum gewöhnen muss. Hundesicherheitsgurte sollten besser nicht eingesetzt werden, denn sie können bei schweren Unfällen deinem Tier eher schaden als helfen.
Um unnötige Verschmutzungen der Sitzbänke und des Kofferraums mit Tierhaaren oder Ähnlichem zu vermeiden, kannst du zum Beispiel die Lieblingskuscheldecke deines Vierbeiners mitnehmen. So fühlt sich dein Haustier auch in einem tim-Auto wie zu Hause und die tim-Nutzer:innen nach dir freuen sich, in ein sauberes Auto einzusteigen zu können.

Und Achtung: auch wenn die Temperaturen aktuell noch rund um den Gefrierpunkt liegen, lass bitte an warmen Sommertagen deine Tiere nicht allein im tim-Auto zurück, während du deine Einkäufe erledigst. Denn bei warmen Temperaturen heizt sich das Auto sehr schnell auf und dein Vierbeiner verfügt nicht über die Möglichkeit über die Haut zu transpirieren. Das kann sogar bis zum Hitzetod führen. Sorge auch für ausreichend Wasserzufuhr und regelmäßigen Auslauf während deiner Autofahrt.

Achtung: neue tim Tarife ab 1. Juli!
Ab 1. Juli gelten bei tim neue Tarife.
Zum Tarifblatt!