Menü

Die neue Ergänzung im tim-Sharingangebot: Region setzt gemeinsam auf Lastenräder

Der Steirische Zentralraum entwickelt das multimodale Angebot rund um tim gemeinsam weiter. Ab 1. November 2022 gibt es an insgesamt 15 tim-Standorten in der Stadt Graz und den beiden Bezirken Graz-Umgebung und Voitsberg auch Lastenräder zum Mieten.

Lastenfahrräder bieten viele Vorteile für Körper und Umwelt. Sie bringen Menschen stress- und staufrei durch den Alltag, halten ihre Nutzer:innen fit und leisten einen sinnvollen Beitrag zum
Umweltschutz. Diese positiven Effekte möchte nun auch die Region für sich nutzen. Nach einer erfolgreichen Testphase am tim-Knoten Schillerplatz werden die praktischen Transporträder ausgeweitet.

Ab 1. November 2022 werden in den zehn Gemeinden Hart bei Graz, Nestelbach bei Graz, SödingSankt Johann, Stattegg, Feldkirchen bei Graz, Laßnitzhöhe, Lieboch, Premstätten, Bärnbach und Gratwein-Straßengel elektrisch betriebene Lastenräder für tim-Kund:innen zum Mieten verfügbar sein. Auch in der Stadt Graz stehen zeitnah fünf Lastenräder an den tim-Knoten Reininghaus,
Hasnerplatz, Eisernes Tor, Geidorfplatz und Mohsgasse bereit. Sie alle werden aus Mitteln der
Region im Rahmen des Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes unterstützt.

Es freut mich sehr, dass die Lastenräder nicht nur in der Stadt Graz, sondern auch an zehn weiteren Standorten in der Region zur Verfügung stehen und Mobilität somit ganzheitlich gestaltet wird. Die Lastenräder sind eine optimale Ergänzung zum bestehenden tim-Angebot., zeigt sich Mag. Mark Perz, MA, MBA, Holding Graz Vorstandsdirektor für Mobilität und Freizeit begeistert.

Gleich wie die e-Autos können auch die Lastenräder in der gewohnten tim Buchungsplattform gebucht werden. Die Tarife sind bei tim-Graz und tim-Steirischer Zentralraum so gestaltet, dass die ersten drei Stunden kostenlos sind, danach wird pro Stunde 1€ verrechnet. Nähere Informationen gibt es auf www.tim-oesterreich.at.

Lastenräder an 15 tim-Standorten in Graz, Graz-Umgebung und Voitsberg Die Lastenräder sind einfach zu fahren und bieten viel Stauraum, das haben wir bereits selbst getestet. Ausgestattet mit einem Motor können in unseren Gemeinden locker auch längere Strecken mit Ladung bequem zurücklegt werden, sind sich die anwesenden Gemeindevertreter:innen einig.

Die e-Lastenräder der Standorte in Graz-Umgebung und Voitsberg können dank der professionellen
Unterstützung von Regionalmanagement und Firma Prime Mobility nun an die einzelnen Gemeinden ausgeliefert werden, sodass am 1.11.2022 der Betrieb aufgenommen werden kann.

Gerade rechtzeitig, denn an diesem Tag startet auch das regionale Mobilitätsexperiment „Mobilität mal anders“ bei dem rund 30 Testpersonen das Mobilitätsangebot in der Region testen und damit auch das Angebot rund um tim auf Herz und Nieren prüfen.

Holding Graz Vorstandsdirektor Mark Perz mit Regionalmanagement Geschäftsführerin Kerstin Weber, Prime Mobility Geschäftsführer Bernhard Kappel, Bürgermeister:innen und Gemeindevertreter:innen – gemeinsam präsentieren sie das neue tim-Angebot; © RMSZR

Mit tim zu deinem nächsten Ausflugsziel
Raus aus der Stadt - rein ins Vergnügen. Hier findest du unsere aktuellen Kooperationspartner und Aktionen!
Mehr dazu